Was hat das Mürbel mit Ihnen gemacht?


Teilen Sie uns mit, was Sie über das Mürbel denken. Wie war Ihr erster Mürbel-Moment? Wovon haben Sie geträumt, als das Mürbel auf Ihrer Zunge geschmolzen ist? Welche Gefühle hat das intensive Geschmackserlebnis in Ihnen hervor gerufen? Was macht unser Caramel mit Ihnen? Welches ist Ihr schönster Mürbel-Moment?

Wir wollen es wissen! Danke für Ihre Rückmeldung.


16 Kommentare


  • Karin

    Hoi Barbara, Ich hatte heute einen Afrikanischen Künstler in der Brauerei und ihm das Chilli Mürbel gegeben. Er vermisst die Schärfe von Afrika, darum dachte ich mir, evt. ist das etwas für ihn. Er war absolut begeistert. V.a. weil man das Chilli wirklich merkt und es noch lange auf der Zunge bleibt. Ein Kompliment in dem Fall aus Afrika…🙂 Liebe Grüsse Karin


  • Glenn Meijerink
    I de Schule händs alle gern

  • Nicole

    Ihr habt einfach die feinsten Karamell der Welt! Meine Jungs (10 und 13) sind derselben Meinung. Aber man darf bei uns nicht mehr als 3 Stück pro Tag haben ;-)


  • Mürbel

    Rückmeldung eines Gastes des Hotels Schweizerhof in Lenzerheide:
    “Lust auf mehr…” steht auf der Packung! Uff….da musste ich doch gleich mal eines (haha…) probieren! Fantastisch! Sie werden jetzt gezählt und rationiert – diese feinen Mürbel Caramel! J
    Ganz vielen Dank für diese süsse Überraschung! So etwas Feines! Einmalig!


  • Pia

    Pia via Facebook:
    habe gestern von euren Rahmtäfeli geschenkt bekommen….die sind der Hammer…so mega mega fein, wie keine zuvor…vielen Dank⚘⚘⚘
    SUN 22:20

    Mürbel:
    Herzlichen Dank für diese schöne und begeisterte Rückmeldung. Das freut uns wirklich sehr!!! Dürfen wir diesen Kommentar auf unserer Webseite veröffentlichen (selbstverständlich ohne vollständigen Namen)?

    Pia:
    Sehr gern…. die sind so einzigartig fein….fantastisch…
    Liebi Grüessli us Solothurn und de e guete Rutsch i nes glücklichs New Year🍀🍀🍀

    Mürbel:
    Das wünsched mir Inä au!!!


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen